10 November 2006

mal wieder unterwegs

Vorfreude ist ja bekanntlich die Schönste aller Freuden. Sag man zumindest so.
Und wenn ich ehrlich sein soll, meiner Meinung nach ist's auch so. Gerade wenn ich wieder mal auf Reisen gehe, fange ich schon Wochen voran zu Planen und zu Organisieren. Schliesslich soll ja die Zeit, die man unterwegs verbringt, auch sinnvoll genutzt werden.

Morgen früh ist es wieder mal soweit und klein lorretti wird am Flughafen Zürich sämtliche Zollkontrollen hinter sich bringen, noch mal kräftig Pipi-Machen gehen (Danke Bine für den guten Tipp … *grins), und anschliessend den Flieger nach Hamburg erklimmen. Zwar diesmal ohne Handgepäck (danke ihr Kameltreiber!), dafür aber mit einer Vorfreude im Körper, die sich kaum noch durch irgendetwas anderes übertreffen lässt.

Zum einen freue ich mich wie ein Schnitzel darauf, meinen besten Freund und sein holde Angetraute (in spe) mal wieder zu sehen und zum einem geht es nach Hamburg … meiner absoluten deutschen Lieblingsstadt.

Lange hat man sich nicht gesehen und so wird es mal wieder trotz regelmässig geführter Telefonate Zeit, bei einer gepflegten Hopfenkaltschale die letzten Monate Revue passieren zu lassen und dabei auch noch versuchen, gemeinsam den Sinn des Lebens zu finden. Mit zunehmendem Genuss kühlen Gerstensaftes werden denn die Theorien weiter ausgebaut und schliesslich bei einem morgendlichen Schlummertrunk das Ganze besiegelt. Der Taxifahrer tut mir jetzt schon leid … die "Dummesprüchegang" ist wieder unterwegs.

An diesem Wochenende verspricht der gemeinsame Besuch eines Konzertes noch zusätzlichen Spass. Zumal dieses Konzert auch noch in einem meiner Lieblingskonzertveranstaltungshallen stattfindet … der grossen Freiheit 36 auf der Hamburger Reeperbahn. Dieser Veranstaltungsort ist aus zwei Gründen für die gemeinsame Gestaltung des Samstagabends sehr vorteilhaft:
Zum einem ist es einer der besten Konzertveranstaltungsorte in Hamburg und zum anderen braucht man zwecks Aufnahme von mehr oder weniger geistlichen Getränken nicht weit zu laufen, gehen oder sich irgendwie anders fortzubewegen.

Am Sonntag wird denn natürlich erstmal der zurückliegende Abend irgendwie verdaut werden. Zum Glück habe ich da nicht so wirklich die Probleme mit und so wird sich denn noch die eine oder andere Nachmittagsbeschäftigung finden. Und einiges schwebt mir denn da auch schon vor.

Montag steht mir denn noch ein interessantes Treffen bevor. Im Anflug jugendlichen Leichtsinns habe ich zum Lunch mit meiner Ex-Frau abgemacht. Keine Ahnung, welcher Teufel mich da geritten hat. Ich hatte die Woche dienstlich mit ihr zu tun und da ist mir mal so einfach dieser Vorschlag einfach so aus meiner grossen Klappe gefallen. Plopp .. draussen war er. Nun ja … bin mal gespannt, was das wird. Zumindest wird es ein Trip in die Vergangenheit. Und abgemacht ist abgemacht …

Nach einem kurzen Blick auf die Wetterprognose muss ich feststellen … es ist Regen angesagt für dieses Wochenende. Herz was willste mehr. So richtig schönes Hamburger November Schmuddelwetter. Wat cool. Wer jetzt glaubt, dass so ein Wetter mir die Laune verdirbt, liegt mal wieder so richtig schön daneben. Im Gegenteil … was wäre schon Hamburg ohne eine ordentliche Portion Nieselregel, einen wolkenverhangenen grauen Himmel und dazu einen Spaziergang an der Elbe.

Bei strahlendem Sonneschein kann doch jeder Hamburg schön finden. Nur ein echter Kenner und Liebhaber Hamburgs kann beim typischen Hamburger Schmuddelwetter durch die Stadt gehen und trotzdem ständig ein strahlendes Lächeln auf den Lippen haben.

Hamburg … ich komme!!!

Kommentare:

Kristinschn hat gesagt…

Ich kenn Hamburg bisher nur im Schnee mit anschließenden zwei Wochen krank sein, also keine so tollen Erinnerungen... Trotzdem viel Spaß!!!

Sag mal, weißt du eigentlich, wieso ich hier nicht mit meinem Blogger-Account kommentieren kann? Ich krieg' immer angezeigt, den gäbe es nicht, aber in anderen Blogs geht's...

lorretti hat gesagt…

danke, danke, danke
kenne hamburg in allen wetter- und gesundsheitslagen ... und liebe es trotzdem. *grins

keine ahnung, wieso das nicht geht, wenn du einen account bei "blogger.com" hast. vielleicht gibt´s den ja gar nicht mehr und andere seiten erkennen es nicht. aber bin da alles andere als ein fachmann.
lieben gruss !

Kühles Blondes hat gesagt…

aber gerne doch. bitteschön. immer schön die flüssigkeitsmenge gering halten im flieger jetzt. sonst gibbet ärger. :)

kostenloser Counter