10 Juli 2008

Frösche im Teich

Auf die Frage, was ich wohl in meinem nächsten Leben sein werde, habe ich mir bisher noch nie so wirklich Gedanken gemacht. Schliesslich habe ich gerade einmal die Hälfte der von mir angestrebten Lebenserwartung erreicht und somit steht mir noch das eine oder andere Jahr als Menschlein auf dieser Erde zu. So rein theoretisch … man weiss ja nie, ob man nicht vielleicht auch Morgen schon einfach so vom Bus überrollt wird.

Aufgrund aber diverser Zeitfenster, die mir mangels Arbeitsvorrat zur Verfügung stehen, kommt man schon zu dem einen oder anderen Gedanken in dieser Richtung und da ist mir doch einfach mal so spontan und völlig unverbindlich in den sinn gekommen, was ich denn gerne nach meinem nächsten Dahinscheiden sein wollen würde.

Als Mensch möchte ich auf keinen Fall wiedergeboren werden. Alles viel zu kompliziert und aufwendig. Immer dieser ganze Kampf um den besten Sitzplatz im Tram oder den ersten Platz im Stau. Immer dieses ganzen Überlegungen und Gedanken, die einem so im Gehirn rumschwirren.
Also ob ich das denn auch in einem nächsten Leben möchte, wage ich mal stark zu bezweifeln.

Ich weiss, was ich mal werden möchte … ein Frosch. Klein, grün, grosse Augen und einen grossen breiten Mund. Beste Voraussetzungen für dieses Äussere habe ich schon … zumindest was die Grösse des Körpers und des Mundwerkes anbelangt. Nur an der Hautfarbe und der Grösse der Augen müsste ich noch arbeiten.

Aber das hätte doch was … den ganzen Tag irgendwie auf einem Seerosenblatt sitzen, ab und zu mal weit die Klappe aufmachen und irgendwelche sinnlosen Laute von sich geben. Am besten das Ganze irgendwo in einem gepflegten Garten mit künstlerisch wertvoll gestaltetem Teich in einer kleinen und beschaulichen Reiheneinnfamilienhaussiedlung. Dann im vorbeifliegen die eine oder andere Mücke vertilgen und den Rest des Tages einfach darauf warten, als Haupt- oder vielleicht auch Nebenspeise des einen oder anderen Raubtieres zu enden. Natürlich auch die Fröschinnen nicht zu vergessen … grins

Genau … ein kleiner grüner Frosch möchte ich in meinem Leben danach werden. Nicht mehr aber auch nicht weniger.

In dem Sinne … irgendwie sollte der Mensch schon gefordert sein. Sonst fängt er womöglich an, von kleinen grünen Fröschen zu träumen und will auch so ein Tierchen werden.

1 Kommentar:

Deep blue Nyx hat gesagt…

Oh, doch, ich hab mir darüber schon sehr früh den Kopf zerbrochen. Ich bin der Meinung das Mensch nur als Mensch wieder geboren werden kann, genau so wie das Tier nur als Tier oder Pflanze als Pflanze.

Ich bin gerne Mensch, obwohl manche vielleicht denken könnten nach dem was ich erlebt habe, das nicht grade erstrebenswert ist. Doch... ich weiss nur eins, im nächsten Leben möchte ich keine Kinder haben. Und wenns passt vielleicht etwas mehr Geld *gg* Das wars auch schon...

kostenloser Counter