11 April 2007

ich kann's nicht lassen

Wie ja mittlerweile bekannt sein dürfte, lieb ich Musik und höre mir sogar ab und an die Texte mal genauer an. Wobei ich gestehen muss, dass mich die Texte bei den meisten Songs nicht wirklich interessieren, da es sehr oft sehr wirres oder belangloses Zeugs ist. Ausgenommen davon sind allerdings Texte der sogenannten Hamburger Schule (Bands wie Tomte, Kettkar, Kante uvm.) Bei diesen Bands steht und fällt die Musik mit den texten.

Aber hier mal der Text einer der schönsten Liebeslieder oder neueren Rockwelt:

The Cure - Lovesong

Whenever I'm alone with youY

ou make me feel like I am home again
Whenever I'm alone with you
You make me feel like I am whole again
Whenever I'm alone with you
You make me feel like I am young again
Whenever I'm alone with you
You make me feel like I am fun again

However far away
I will always love you
However long I stay
I will always love you
Whatever words I say
I will always love you
I will always love you

Whenever I'm alone with you
You make me feel like I am free again
Whenever I'm alone with you
You make me feel like I am clean again

However far away
I will always love you
Whatever words I say
I will always love you
I will always love you

In dem Sinne … es leben die Frühlingsgefühle.

Kommentare:

Dorina hat gesagt…

Frühlingsgefühle bekommt man von Kante und Co. aber auch nicht unbedingt von der CD durch die Boxen in die Seele. Oder? Der warme Abend vielleicht, aber den "muss" man ja scheinbar als echter Fan doof finden ... *g*
Für den Frühling nehm ich Bosse: Und niemand vermisst uns und auch die Stadt vergisst uns schon. Wir trampen vor bis zum Rücksitz und schlafen zum Meer ...

lorretti hat gesagt…

gebe ich dir recht ... musike aus boxen kann so eine live-stimmung niemals ersetzen.

bosse? kenne ich gar nicht, klingt aber interessant.

kostenloser Counter