29 Mai 2007

Lange Wochenenden

Lange Wochenenden sind doch was Feines. Man hat statt zwei gleich mal drei freie Tage, die es gilt so sinnvoll oder sinnlos wie möglich zu verbringen. Man kann Sachen aufarbeiten, Leute besuchen, die Hütte mal wieder ausgiebig putzen oder auch ganz viele andere Sachen anstellen. Je nach Lust und Laune. Und was man natürlich auch machen kann, ist … richtig … einfach rumgammeln und die Seelen baumeln lassen. Gerade wenn das Wetter so bescheiden wie im Moment ist. Allerdings ist's manchmal echt schade um die Zeit und erst die Mischung aus allen Sachen bringt die gewünschte Entspannung und jede Menge Spass.

Unser Wochenende stand im grossen und ganzen im Zeichen der Umzugsvorbereitungen und der Nachmietersuche. Wie schon berichtet, wäre ja unser frühester Kündigungstermin zum 30.09.2007. Nur so lange wollen wir natürlich nicht mehr warten und aufgrund dessen wurde mal kurzerhand beschlossen, neben dem üblichen Inserat bei homegate.ch auch noch eine eigene Website zu basteln. Nichts leichter als das … für Leute, die sich damit mit Webdesign, Seitenaufbau etc. auskennen und das nötige Wissen um die unergründlichen Tiefen des Internets haben. Und zum Glück wohnen genau zwei solcher Spezialisten unter einem Dach mit mir.

Da wurden Fotos bis zum Verblöden geschossen, diese natürlich entsprechend bearbeitet und die Besten der Besten zur Veröffentlichung in langen und tiefgründigen Diskussionen ausgewählt. Mir kam denn noch der Part zu, entsprechende aussagekräftige Texte zu den jeweiligen Bildern zu schreiben (Ich gehe niemals in die Werbung!!!) und natürlich die Fakten zusammen zu tragen.

Natürlich musste auch das ganze Layout der Seite stimmen und es wurde massig rumexperimentiert. Leider konnte sich meine Idee, Nacktfotos von Schatzi zu veröffentlichen, nicht wirklich durchsetzen. Hätte aber bestimmt dem ganzen noch einen weiteren Kick gegeben. Na ja … man kann nicht alles haben. Aber ein Verkaufsschlager wäre es bestimmt geworden.

Eine zusätzliche Herausforderung war denn auch noch der Besuch von dem da:

Mehr mag ich dazu nicht schreiben. Nur soviel … "Danke kleine Italienerin (Mama 2), dass du da warst und dich so cool um den Kleinen gekümmert hast!!!"

Das Ergebnis der ganzen Bastelei am vergangenen Wochenende ist denn auch entsprechend gut geworden und hier zu bestaunen:

http://boppelsen.vorpremiere.ch/

Bin schon mal echt gespannt, wie die Seite so ankommt und ob es ein zusätzliches "Verkaufsmittel" für die ziemlich spannende Nachmietersuche ist. Einen Besichtigungstermin haben wir jedenfalls schon … Morgen früh um 07:00 Uhr … jawohl … 07:00 Uhr … mitten in der Nach sozusagen.

In dem Sinne … wer sucht, der findet, ein blindes Huhn trinkt auch mal 'nen Korn und nachts ist's kälter als draussen. Mahlzeit.

Kommentare:

Dorina hat gesagt…

*lach* ist der Schlafzimmer-Hai mit zu vermieten? -- Tolle Wohnung, das sollte doch kein Problem sein, da jemanden für zu finden!? Einziger Minuspunkt wär für mich das fehlende Fenster im Bad - da brauch ich unbedingt Licht und Luft.
Oh und übrigens Kompliment für die Seite, da waren ja wirklich Profis am Werk!
Wünsche viel Erfolg bei der Nachmieter-Suche und einen guten Wochenstart!

Anonym hat gesagt…

ich wollt mal liebe grüsse dalassen ...

lg simone

lorretti hat gesagt…

@dorina
also hartmut der haifisch ist im "Lieferumfang" nicht mit enthalten. Aber kann beim grossen gelben Wohnungseinrichter käuflich erworben werden. Das Lob hab ich natürlich weitergegeben.

@simone
lieben dank für deine grüsse. hab mich sehr darüber gefreut.

kostenloser Counter